AIW in Kooperation mit der Berlinovo: Riesen Remise – ein altes Funktionsgebäude mit neuem Trägerkonzept

Auf dem Gelände der Prenzlauer Promenade 149 entwickelt die Berlinovo ein Atelierhaus für ca. 450 Künstler*innen im Bestand und ein Studierendenwohnhaus für ca. 350 Bewohne¬rinnen und Bewohner als Neubau.

Die Agentur INKLUSIV WOHNEN konnte die Berlinovo dafür gewinnen, das ehemalige Funktionsgebäu¬de im Hof der bei-den Projekte zusammen mit einem sozialen Träger als Partner zu entwickeln.

 

Das Gebäude soll neben einer gewerblichen Nutzung durch einen Träger ein „Herzstück“ im Block mit Fokus auf gemeinschaftliches Angebot für Studierende, Künstlerinnen und Künstler eventuell auch für weitere Anwohnende werden. Denkbar wäre ein vom Träger betriebenes (Ausbildungs-) Café, ein Sportangebot, ein Gartenprojekt, eine Kulturwerkstatt o.ä.

Nach Gesprächen mit ca. 10 Trägern, haben sich drei Träger auf ein Workshopverfahren eingelassen. Das Ergebnis sind zwei unterschiedliche Projektskizzen, welche nun vom Aufsichtsrat der Berlinovo geprüft werden. Wir sind zuversichtlich, dass es nach der Sommerpause eine Entscheidung für ein Konzept geben wird und die Entwicklung starten kann. Wir freuen uns jetzt schon auf den zukünftigen spannenden Ort im Spannungsfeld zwischen sozialer Arbeit, Kunst und lebendiger Nachbarschaft.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden Cookies zur Personalisierung von Inhalten und Anzeigen, zur Bereitstellung von Social-Media-Funktionen und zur Analyse unseres Datenverkehrs. Sie stimmen unseren Cookies zu, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.